Venlo-Maas-Radtour

Von Baarlo aus entlang des Maasufers

Ausblick über die Maaslandschaft in der Nähe von Venlo

Bei dieser Radtour entlang der Maas bei Venlo habe ich mich von den Radrouten in der ANWB Fietskaart Nr. 19 (Limburg noord en Brabant oost) inspirieren lassen. Die niederländischen Fahrradkarten sind sehr empfehlenswert. Durch das geniale Knooppunt-System braucht man sich vor der Tour nur die Kette der Knotenpunkte rauszusuchen, die man passieren möchte. Die Zahlen sind dann überall ausgeschildert.

Wir starten in Baarlo, einem traditionsreichen kleinen Ort südwestlich von Venlo. Das Auto wird dort geparkt, das Brompton-Rad ausgefaltet und es kann los gehen. Wir fahren in Richtung der Knooppunte 4 und 5 zur Maasfähre nach Steyl.

Mit der Fähre über die Maas

Nach dem Übersetzen auf die andere Seite fahren wir immer an Maasufer entlang Tegelen bis zum Zentrum von Venlo. Hier erreichen wir den Sportboothafen an der Maaspromenade.

Sportboothafen von Venlo

Die Altstadt mit den vielen Geschäften und der große Markt laden zu einem Rundgang ein. Samstags ist sehr voll, da natürlich viele Deutsche die Gelegenheit für einen Einkaufsbummel in Venlo nutzen.

Schön ist das historische Rathaus von Venlo:

Historisches Rathaus von Venlo

Nach dem Bummel geht es über die Eisenbahnbrücke auf die linke Seite der Maas und dort entlang des Ufers wieder raus aus der Stadt. Sehr schön sind die Maasauen, die auf dem Weg durchquert werden. Kurz bevor der ursprüngliche Weg gekreuzt wird, gibt es einen Rastplatz des Wandervereins mit Aussichtsturm. Von dort lässt sich prima die Maaslandschaft überblicken (s. Titelfoto oben). Zurück in Baarlo endet der kleine Ausflug dann wieder am Auto.

Neuen Kommentar hinzufügen